Projektprüfungen erfolgreich absolviert

Projektprüfungen erfolgreich absolviert

Mitte Februar endete in unseren beiden Abschlussklassen der Hauptschule mit der Präsentation zur Projektprüfung die erste Prüfungsetappe des Abschlussjahres.

Im Unterschied zu den Präsentationsprüfungen im Realschulzweig ist die Projektprüfung eine Gruppenarbeit mit praktischem Schwerpunkt, bei der nicht nur die abschließende Präsentation bewertet wird, sondern auch der Vorbereitungsprozess und eine Ergebnismappe. Dabei stehen den einzelnen Arbeitsgruppen beratende Lehrkräfte zur Seite.

 In diesem Schuljahr wählten die sieben Gruppen folgende spannende und herausfordernde Projekte:

 

Themenbereich

Praktischer Anteil (Schwerpunkt)

Schülerstimme(n)

Schützengräben im Ersten Weltkrieg

Darstellung eines typischen Frontabschnittes im Grabenkrieg in Form eines Modelles

„Wir wollten ein geschichtliches Thema bearbeiten, weil wir uns für Geschichte interessieren. Wir haben uns für das Modell eines Schützengrabens entschieden. Dafür haben wir eine dursichtige Plastik-Wanne gekauft und diese mit Erde gefüllt und dann den Graben mit Holz gebaut.“

Rassismus in der Schule

Umfragen und Interviews und deren mediengestützte Auswertung

 "Ich selbst hatte sehr viele schwierige Situationen, in denen ich Rassismus erlebt habe und habe diese heute auch noch. Darüber mache ich mir viele Gedanken, wie es später mal sein wird. (..) Ich habe gelernt, dass man sich nicht unterkriegen lassen sollte."

Vorteile von Elektroantrieb

Umrüstung eines Go-Karts auf Elektrobetrieb

„Lässt sich ein handelsübliches Go-Kart mit einem elektrischen Antrieb umrüsten? Wir hatten ein Go-Kart aus dem Internet bestellt und haben einen Elektromotor daran gebaut, damit es von alleine fahren kann. Wir haben noch Pedale eingebaut. Die elektrische Kraft kommt aus einem Akkuschrauber.“

Selbstgebaute hochwertige Kindergeräte

Bau eines Kinder-Laufrades mit zusätzlicher Transportmöglichkeit

„Wir haben Holz, Schrauben und Räder gekauft. Dann haben wir das Laufrad zusammengebaut. Unser Laufrad hat ein „Schiebesystem“ mit Lenkung und einen verstellbaren Sitz. Uns ist das Laufrad gut gelungen und wir haben uns in der Gruppe gut aufgeteilt, wer am Computer arbeitet und wer im Werkraum arbeitet. „

Biologische und konventionelle  Landwirtschaft

Experten-Interviews und Vorort-Recherchen und deren mediengestützte Auswertung

„Wir hatten in der Projektwoche das Thema Bio-Produkte. Wir haben einen Bio-Bauernhof namens Dottenfelderhof besucht. Mit dem Chef des Bauernhofes, Till Bause, haben wir auch ein Interview geführt. Außerdem haben wir einen Geschmacks-Test mit der H8 und R6a durchgeführt. Wir hatten eine schöne und erfolgreiche Projektwoche die uns viel Spaß gemacht hat.“

Vegane Ernährung

Experten-Interviews; Diskussion an selbstgekochten Beispiel-Mahlzeiten

"Wir haben herausgefunden, dass eine vegane Ernährung viele Mangelerscheinungen mit sich bringt, die besonders für Babys und Kleinkinder gefährlich werden können. Beim Kochen der Pfannkuchen konnten unsere Testesser kaum Geschmacksunterschiede zwischen der veganen und "normalen" Variante feststellen."

Plastikfreies Einkaufen

Befragungen in verschiedenen Märkten und deren mediengestützte Auswertung

"Wir haben gelernt, dass wir Plastimüll reduzieren müssen. Wir Menschen machen unsere Umwelt und unsere Erde durch den ganzen Müll kaputt. (...) In Zukunft wollen wir darauf achten, beim Einkaufen auf Plastik zu verzichten. Auch unsere Eltern konnten wir zum Mitmachen begeistern."

 

 Allgemeines Feedback zur Prüfung aus der H9b

" Unsere Projekt Prüfung ist gut verlaufen. Es gab natürlich Probleme, die wir alle schnell gemeistert haben und wir haben uns auch untereinander geholfen, auch wenn wir nicht in derselben Gruppe waren z.B. es hat sich jemand nicht ausgekannt mit Word, dann haben auch andere aus den Gruppen geholfen. Es gab eigentlich zu keiner Zeit Stress, denn wir haben uns selbst Druck gemacht, dass wir uns beeilen und es trotzdem auch gut machen. Nur einzelne Gruppen waren am Ende unter Zeitdruck. Jeder hatte seine Aufgaben und wusste, was er machen musste. Es gab trotzdem Diskussionen in einzelnen Gruppen wegen zum Beispiel unterschiedlicher Meinungen zum Thema oder weil der eine langsamer arbeitet als der andere. Als wir die Woche hinter uns hatten, haben sich alle über „normalen“ Unterricht gefreut, da wir ein halbes Jahr an den Projekten gearbeitet haben und das wirklich sehr anstrengend war." (Schüler der H9b)

 

  • GoKart_2
  • GoKart_3
  • GoKart_4
  • Laufrad_1

  • Laufrad_2
  • Laufrad_3
  • Laufrad_4
  • Schuetzengraeben_1

  • Schuetzengraeben_2
  • Schuetzengraeben_3
  • Schuetzengraeben_4
  • Schuetzengraeben_5

  • Vegane_Suekartoffel_Kokos_Suppe
  • Vegane_Suppe
  • Vegane_Suppe_Zubereitung

Simple Image Gallery Extended

 

Bester Dank für das Beitragsbild "Teamwork" an: www.pixabay.com

Kontakt

Freiherr-vom-Stein-Schule
Bergstraße 42-44
65817 Eppstein

 

 

Email: poststelle@freiherr-vom-stein.eppstein.schulverwaltung.hessen.de
Tel:  06198 - 59 26-0
Fax: 06198 - 59 26-34