Exkursion zum Dottenfelder Hof 2018

Exkursion zum Dottenfelder Hof 2018

Der Besuch des Dottenfelder Hofes ist für unsere Fünftklässler jedes Jahr eine informative und vergnügliche Erfahrung. Einen Eindruck vom Ablauf vermitteln die folgenden zwei Schülerberichte:

Bericht von Mia S. und Beatrice E., G5a

Am 15.03.2018 besuchte unsere Klasse bei sonnigem Wetter den Dottenfelderhof. Um dorthin zu gelangen, mussten wir mit der S-Bahn nach Bad Vilbel fahren, da sich der Dottenfelderhof dort befindet. Nach einem kurzen Fußmarsch waren wir schon da.

Als erstes hat uns eine nette Bäuerin begrüßt und uns zu einem Pavillion geführt. Der Pavillion war sehr schön eingerichtet. Mittels einer Tafel erklärte uns die Frau die Grundlagen der Landwirtschaft sowie den Ablauf des Vormittags. Danach zogen wir uns die Gummistiefel an und gingen zum Kuhstall. Auf dem Weg dorthin sahen wir Ferkel, Schweine und Kälbchen. Im Kuhstall durften wir folgende Aufgaben erledigen: Ausmisten, Stroh auflockern und bringen, Heu verteilen und auflockern. Nachdem  wir diese bewältigt hatten, gab es ein kleines Frühstück, bei dem wir frische hofeigene Milch und verschiedene Brotsorten mit hofeigener Butter probieren durften.

Als wir fertig gegessen hatten, konnten wir im Hofladen Produkte kaufen. Zuletzt fuhren wir mit der Bahn zurück.

So schnell war der Tag auf dem Bauernhof vorbei.

 

Bericht von Paul H., G5a

Am 15.03.2018 haben wir, die G5a der FVSS uns um 07:45 Uhr am Bahnhof Eppstein getroffen. Wir haben dann die Bahn um 08:18 Uhr genommen und sind am Frankfurter Hauptbahnhof umgestiegen in die S-Bahn nach Bad Vilbel. Vom Bahnhof Bad Vilbel sind wir dann zum Dottenfelder Hof gelaufen. Dafür haben wir ca. 15 Minuten gebraucht.

Am Dottenfelder Hof wurden wir von der Bäuerin Margarete empfangen und eingewiesen. Wir haben uns im Kuhstall dann in Gruppen aufgeteilt. Es gab die Gruppen zum Heu nachfüllen, zum Stroh holen und Stall ausmisten. Es war anstrengend, aber schön.

Als wir fertig waren sind wir in den Pavillon gegangen, dort durften wir die hofheigene Milch trinken und Brot mit Butter essen. Als Brot und Milch alle waren, durften wir noch im Hofladen herumstöbern und einkaufen. Dann mussten wir auch schon wieder gehen.

Vom Bahnhof Bad Vilbel haben wird die Regionalbahn zum Frankfurter Hauptbahnhof genommen und dann die S2 zurück nach Eppstein.

Es war ein sehr schöner Ausflug.

 

  • DSC_0608
  • DSC_0614
  • DSC_0621
  • DSC_0627

  • DSC_0649
  • DSC_0670
  • DSC_0700
  • DSC_0714

  • DSC_0719
  • DSC_0738
  • DSC_0746
  • DSC_0759

  • DSC_0776

Simple Image Gallery Extended

Kontakt

Freiherr-vom-Stein-Schule
Bergstraße 42-44
65817 Eppstein

 

 

Email: poststelle@freiherr-vom-stein.eppstein.schulverwaltung.hessen.de
Tel:  06198 - 59 26-0
Fax: 06198 - 59 26-34