Professional and reliable web hosting reviews and hosting guide. InMotion Reviews and testimonials customer ratings.

Fußwerk für Handwerk und Tierwohl

Drucken
Zugriffe: 1110

Der Sponsorenlauf des letzten Jahres war ein voller Erfolg!
Nach der von unseren Schülern entschiedenen Spende an die Deutsche Welthungerhilfe e.V blieb noch eine ausreichende Menge an erlaufenem Geld übrig. Was tun mit dem Geldsegen? Richtig: Fleißig weiter spenden! Und zwar: lokal!

Foto Quelle https://flic.kr/p/s68a4iFoto Quelle https://flic.kr/p/s68a4i

 Nach langer Besprechung der gerechten Verteilung, entschieden wir uns für das Kinderdorf Bethanien in Eltville und das für Eppstein zuständige Tierheim in Bad Soden.

Das Kinderdorf Bethanien ist das Zuhause vieler Kinder - von Klein bis Groß - und hilft diesen mit "familienähnlicher Atmosphäre" und Fürsorglichkeit ein zukunftsreiches, erfülltes Leben auf die Beine zu stellen.
So sollen die Schützlinge in der Werkstatt des Kinderdorfs lernen ihre Spielzeuge zu reparieren, mit den eigenen Händen kleine Kunstwerke zu erschaffen oder sogar ihre handwerkliche Ader vollständig ausleben und gleich die Einrichtung ihres Zimmer selbst erbauen. Die Werkstatt ist gut besucht, macht viel Spaß, ist jedoch genauso kostspielig, da Material stets von Nöten ist.
Also gingen kurzerhand über eintausend Euro in ihre Kasse ein, welche von Frau Rottmann dankend entgegen genommen wurden. Nun steht den Heimwerkern ausreichend Geld zur Verfügung, um die gesamten Wohngruppen mit Regalen zu versorgen.

Frau Rottmann, Lara und Fabian bei der symbolischen Scheckübergabe

--> Zur Website des Kinderdorfes

Wir haben Frau Agnes Haßler, die im Tierheim Bad Soden/ Sulzbach unter anderem für die Öffentlichkeitsarbeit und die Spendenaktionen zuständig ist, einen Spendenbetrag von insgesamt 1.000€ überreichen dürfen. Diese 1.000€ werden nun für die Pflege von 16 Hunden, 4 Hasen, 2 Nymphensittichen und 26 Katzen verwendet. Am meisten werden aber im Tierheim Fundhunde abgegeben die weggelaufen sind oder ausgesetzt wurden. Falls Ihr privat auch helfen wollt, gibt es bei dem Tierheim tolle Möglichkeiten. Zum Beispiel könnt ihr euch der neuen Jugendgruppe anschließen oder Ihr könnt auch freiwillig kranke Tier, oder Tiere die nicht so schnell ein Zuhause finden, pflegen und damit auch das Tierheim unterstützen. Aber am besten informiert ihr euch da lieber selbst auf der Website des Tierheims.

Fabian, Frau Haßler (Vorsitzende des Tierheim-Vereins), Lara, Frau Morawietz (Schulleiterin)

--> Zur Website des Tierheims

Lara Henninger und Fabian Lanz (SV-Team, G9b)

Copyright © 2009-2017 Freiherr-vom-Stein-Schule, Eppstein. All Rights Reserved.

Joomla 2.5 Templates designed by Website Hosting